Familienstützpunkt


Frau Baum

Gesundheitsorientierte Sprechstunde

Nächster Termin:

Dienstag, 12. Juni 2018 09:00 bis 11:00 Uhr

Frau Baum (Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin) berät Eltern mit Kleinkindern zwischen 0 und drei Jahren kostenfrei und unbürokratisch in Fragen rund um Gesundheit, Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung der Kinder sowie zur Famillienalltagsgestaltung.

Die Sprechstunde ist ein Angebot der KoKi und findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat (außer Ferienzeiten) von 09:00 - 11:00 Uhr im Familienstützpunkt Erlenbach statt.


Baby-Talk

BABYTALK

Das mobile Elterncafé der KoKi kommt in den Landkreis Miltenberg!!!

BABYTALK was ist das eigentlich?

BABYTALK ist ein neues Angebot des Koordinierten Kinderschutzes des Landratsamtes Miltenberg in Kooperation mit den Familienstützpunkten des Landkreises Miltenberg.

Ein mobiles Elterncafé bringt Eltern ins Gespräch und bietet in Kindertageseinrichtungen des Landkreises moderierte Eltern-gesprächsrunden an.

Themen wie Ernährung, Bewegung, Schlaf, Trotzalter, Spielsachen, Sauberkeitserziehung, Medienerziehung stehen im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches.

Gemeinsam über diese und ähnliche Themen nachzudenken – sich Erfahrungen gegenseitig mitzuteilen – stärkt Eltern für den Erziehungsalltag.

Die Gesprächsrunden finden in gastfreundlicher Atmosphäre statt und dauern ca. 1,5 Stunden.

Herzlich eingeladen sind alle Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren mit uns über diese und weitere Themen zu sprechen.

Der nächste BABYTALK findet statt am

Mittwoch, den 20.06.2018,

von 9 bis 10:30 Uhr

im Kindergarten „Wunderland“, Steinerne Ruhe 1, 63820 Elsenfeld.

Das Angebot ist kostenfrei! Wer Lust hat am BABYTALK teilzunehmen, meldet sich beim Familienstützpunkt einfach an!

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen und auf ihr Kommen!

Claudia Kallen (KoKi Landratsamt Miltenberg) und Aleksandra Fahn (Familienstützpunkt Stadt Erlenbach)


Selbstbehauptungstraining

„Starke Kinder – von Anfang an!“

Selbstbehauptungstraining

Am 23.06.18 und am 24.06.18 jeweils von 10 bis 15 Uhr findet an der Dr. Ernst-Hellmut-Vits Grundschule in Erlenbach am Main ein Selbstbehauptungstraining für Kinder der 1. und 2. Klassen statt.

Durch eine Kooperation mit dem Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining `I-GSK` (www.i-gsk.de) bietet der Förderverein der Dr. Ernst-Hellmut-Vits Grundschule in Kooperation mit dem Familienstützpunkt der Stadt Erlenbach ein Selbstbehauptungstraining für alle Kinder der dritten und vierten Klassen an.

Durchgeführt wird das Training von Peter Wengler, Polizeihauptkommissar und zertifizierter Selbstbehauptungstrainer, in der Turnhalle der örtlichen Grundschule.

Es ist wichtig, dass Kinder in allen Lebenssituationen selbstbewusst auf ihre Stärken vertrauen, sich behaupten und lernen „Nein!“ zu sagen.

Das deutschlandweit tätige Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining hat daher ein pädagogisches Konzept entwickelt, um Kinder auf Gefahren- und Konfliktsituationen bestmöglich vorzubereiten.

In dem Selbstbehauptungstraining wird mit altersgerechten Gesprächsrunden, Rollenspielen sowie Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gearbeitet und dabei den Kindern vermittelt, wie sie optimal auftreten und sich in Gefahrensituationen - mit und ohne Muskelkraft - angemessen verhalten können, um sich zu schützen.

Das Selbstbehauptungstraining ist bereits ausgebucht.

Wir freuen uns auf das Selbstbehauptungstraining!


Frühlingserwachen

Ein Fest für die ganze Familie im Familien- und Jugendzentrum Erlenbach

 

Frühlingserwachen

Das Familienfest unter dem Motto „Frühlingserwachen“ lockte zahlreiche kleine und große Besucher am Sonntag, den 29.04.2018, auf das Gelände des Familien- und Jugendzentrums in Erlenbach. Das Jugendhaus, der Familienstützpunkt und der Verein Frauen für Frauen e.V. luden von 14 bis 17 Uhr Familien herzlich ein, um eine spannende Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Um 14 Uhr begrüßte der Leiter des Familien- und Jugendzentrums, Rudi Reissmann, offiziell alle Gäste und gab somit den Startschuss für die Feierlichkeit.

Frühlingserwachen

Aufregender Spieleparcours

Für Spiel, Spaß und Freude sorgten allerhand Aktivitäten für Familien mit Kindern in allen Altersgruppen. Ein aufregender Spieleparcours mit Pedalo-Wettrennen, Eierlaufen und Wasserspielen sorgten für Spaß und Spannung bei Klein und Groß und gaben viel Raum, um sich auszutoben. Unsere kleinsten Gäste vergnügten sich auf der sommerlich blühenden Wiese, nutzen die Kinderrutsche und die Kinderwippe ausgiebig.

 

Frühlingserwachen

Kinderkino mit Popcorn

Eine willkommene Abwechselung zu den „sportlichen“ Aktivitäten war unser Kinderkino mit Popcorn. Kinder mit ihren Eltern genossen die kleine Auszeit bei zwei verschiedene Vorstellungen der Bilderbuchkinos „Schmuh und Schmatz“ und „Egon das Schwein spielt allein“ in unserem abgedunkelten Gruppenraum, der kurzer Hand zum Vorstellungssaal umfunktioniert wurde.

Das Highlight – die Eis Ape

Das Highlight des Familienfestes war, die eigens aus der Aschaffenburger Sandgasse angereiste, „Eis Ape“ der Eisdiele „Friedas Eis“, die zahlreiche Kinderaugen leuchten lies. Das selbstgemachte Eis aus regionalen Naturprodukten sorgte an diesem sommerlichen Frühlingstag für Abkühlung und verwöhnte unsere Gäste mit leckeren Eissorten, wie Schokoladensorbet oder Cashew Karamell.

Frühlingserwachen

Unser leibliches Wohl

Abgerundet wurde der gesamte Nachmittag mit einem guten Kaffee, kalter Limo und einer enormen Auswahl an selbstgebackenen Kuchen. Für den großen Hunger gab es heiße Hot Dogs, bei dem sich die gesamte Familie nach der aufregenden Zeit stärken konnte.

 

Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Familienfestes beigetragen haben!!!


Selbstbehauptungstraining

„Starke Kinder – von Anfang an!“

Erfolgreiches Selbstbehauptungstraining im April 2018

Das vom Familienstützpunkt der Stadt Erlenbach und dem Förderverein der Dr. Ernst- Hellmut- Vits Grundschule gemeinsam organisierte Selbstbehauptungstraining für alle Erlenbacher Grundschüler der 3. und 4. Klassen unter dem Motto „Starke Kinder – von Anfang an!“ wurde mit über 80 Anmeldungen mit sehr großer Begeisterung aufgenommen.

Für das Selbstbehauptungstraining konnte der zertifizierte Selbstbehauptungstrainer und Polizeihauptkommissar Peter Wengler vom deutschlandweit tätigen Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining (I-GSK) gewonnen werden.

Das Institut hat ein pädagogisches Konzept entwickelt, um Kinder auf Gefahren- und Konfliktsituationen bestmöglich vorzubereiten.

Im Selbstbehauptungstraining wurde mit altersgerechten Gesprächsrunden, Rollenspielen sowie Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gearbeitet und dabei den Kindern vermittelt, wie sie optimal auftreten und sich in Gefahrensituationen – mit und ohne Muskelkraft- angemessen verhalten können, um sich zu schützen.

Es ist wichtig, dass Kinder in allen Lebenssituationen selbstbewusst auf ihre Stärken vertrauen, sich behaupten und lernen „Nein!“ zu sagen.

Vielen Dank an alle, die sich ehrenamtlich an der Durchführung und Organisation beteiligt haben!


Mit Mehrlingen sieht alles anders aus! – Offener Zwillingstreff

Zwillinge

Ein voller Erfolg war das erste offene Zwillingstreffen des Familienstützpunktes Erlenbach, am 11.04.18 von 15 – 17 Uhr, unter dem Motto „Mit Mehrlingen sieht alles anders aus!“.

Unter der Leitung von Dipl. Sozialpädagogin Aleksandra Fahn und erfahrenen Zwillingsmama Tamara Solak versammelten sich im evangelischen Gemeindehaus in Erlenbach zahlreiche Mehrlingseltern aus dem gesamten nördlichen Landkreis Miltenberg in großer Runde.

Sechs Zwillingspaare in unterschiedlichem Alter verbrachten in netter und entspannter Atmosphäre einen interessanten Nachmittag. Neue Kontakte wurden untereinander geknüpft, Tipps und Tricks im Umgang mit Zwillingsbabys wurden ausgetauscht, neue Freundschaften geknüpft und über die positiven Seiten der doppelten Elternschaft gesprochen.

Für kleine Gäste stand währenddessen eine Spielecke zur Verfügung und für Zwillingsbabys eine Krabbeldecke. So hatten Eltern genügend Raum um sich in Ruhe auszutauschen.

Abgerundet wurde der gesamte Nachmittag mit einem guten Kaffee, kaltem Wasser und einer Auswahl an frischem Obst, bei dem sich alle nach der aufregenden Zeit stärken konnten.

Weitere Treffen sind am 06.06. und am 04.07. wieder von 15 - 17 Uhr im Garten des evangelischen Gemeindehauses geplant.

Interessierte sind herzlich eingeladen!


Logo Förderverein Vits Schule

„Starke Kinder – von Anfang an!“

Selbstbehauptungstraining

Am 21.04.18, 28.04.18 und am 29.04.18 jeweils von 10 bis 15 Uhr findet an der Dr. Ernst-Hellmut-Vits Grundschule in Erlenbach am Main ein Selbstbehauptungstraining für Kinder der 3. und 4. Klassen statt.

Durch eine Kooperation mit dem Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining `I-GSK` (www.i-gsk.de) bietet der Förderverein der Dr. Ernst-Hellmut-Vits Grundschule in Kooperation mit dem Familienstützpunkt der Stadt Erlenbach ein Selbstbehauptungstraining für alle Kinder der dritten und vierten Klassen an.

Durchgeführt wird das Training von Peter Wengler, Polizeihauptkommissar und zertifizierter Selbstbehauptungstrainer, in der Turnhalle der örtlichen Grundschule.

Es ist wichtig, dass Kinder in allen Lebenssituationen selbstbewusst auf ihre Stärken vertrauen, sich behaupten und lernen „Nein!“ zu sagen.

Das deutschlandweit tätige Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining hat daher ein pädagogisches Konzept entwickelt, um Kinder auf Gefahren- und Konfliktsituationen bestmöglich vorzubereiten. In dem Selbstbehauptungstraining wird mit altersgerechten Gesprächsrunden, Rollenspielen sowie Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gearbeitet und dabei den Kindern vermittelt, wie sie optimal auftreten und sich in Gefahrensituationen - mit und ohne Muskelkraft - angemessen verhalten können, um sich zu schützen.

Das Selbstbehauptungstraining ist bereits ausgebucht.

Wir freuen uns auf das Selbstbehauptungstraining!


Mit Mehrlingen ist alles anders

„Mit Mehrlingen ist doch alles anders!“

Offener Zwillingstreff

 

Mittwoch, 11. April 2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr

Im evangelischen Gemeindehaus, Martin-Luther-Platz 16 in Erlenbach

„Mit Mehrlingen ist doch alles anders, man braucht stets zwei freie Hände und muss immer alles im Doppelpack kochen, waschen und bügeln!“. Eltern mit Zwillingen genießen nicht nur die zweifache Freude, sondern stellen sich auch täglich der doppelten Herausforderung.

Im „Offenem Zwillingstreff“ des Familienstützpunktes der Stadt Erlenbach können sich Eltern von Zwillingen einmal im Monat über ihre Erfahrungen austauschen, einander kennenlernen und sich bei Bedarf fachliche Unterstützung holen.

Die Teilnahme ist kostenlos und Kinder sind herzlich willkommen.

An diesem besonderen Nachmittag können Eltern ab dem 11. April 2018 von 15 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Martin-Luther-Platz 16 in Erlenbach in gemütlicher Runde, über ihre täglichen Herausforderungen sprechen und sich gemeinsam über die positiven Seiten der doppelten Elternschaft freuen.

Für die kleinen Gäste steht währenddessen die Spielecke zur Verfügung und lässt den Eltern so genügend Raum um sich in Ruhe auszutauschen.

Begleitet wird der Zwillingstreff von der Gastgeberin und Zwillingsmama Tamara Solak.

Weitere geplante Termine sind der 06. Juni 2018 und der 04. Juli 2018


Mehr Zeit

Mehr Zeit für das Wesentliche - Strategien für den Familienalltag

Montag, 16. April und Montag, 23. April 2018

jeweils ab 19.30 Uhr

Im zweiteiligen Seminar "Mehr zeit für das Wesentliche - Strategien für den Familienalltag" werden Strategien aus dem Zeitmanagement aufgezeigt wie der Alltag strukturiert werden kann, damit Zeit für das Wesentliche bleibt.

Mütter und Väter müssen in verschiedenen Rollen vielfältige Anforderungen erfüllen. Neben der Erziehung der Kinder gilt es im Beruf leistungsstark und flexibel zu sein, Haushalt und Ehrenamt fordern darüber hinaus.

Das Seminar gibt Anleitung persönliche Ziele in den Fokus zu nehmen. mit Strategien aus dem Zeitmanagement wird aufgezeigt, wie der Alltag strukturiert werden kann, damit Zeit für das Wesentliche bleibt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Nähere Infos und Anmeldung hier .....


Frühlingserwachen

Frühlingsfest

am Sonntag, 29. April 2018

von 14.00 bis 17.00 Uhr

im Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

- Zeit mit der Familie

- Spielparcours

- Kaffee u. Kuchen

- Hot Dogs

- Kinderkino

- Eis Ape


Stadtbibliothek

Brett und Kartenspiele für die ganze Familie

Ein gelungener Spielenachmittag für Groß und Klein

Der Familienspielenachmittag lockte zahlreiche kleine und große Besucher am Samstag, den 24.02.18 und 17.03.18, in die Erlenbacher Stadtbibliothek.

Der Familienstützpunkt der Stadt Erlenbach und die Stadtbibliothek Erlenbach luden von 14 bis 16 Uhr spielbegeisterte Familien herzlich ein, um verschiedene Spielangebote auszuprobieren.

Für Spiel, Spaß und Freude sorgten eine Vielzahl spannender Brett- und Kartenspiele für Familien mit Kindern in allen Altersgruppen. Spielebegeisterte durften diese vor Ort ausleihen und an einem Spieletisch mit anderen in aller Ruhe ausprobieren.

Beispielsweise schenkten ältere Spielefans dem Spieletisch „Keltis – Der Weg der Steine“ oder „Kodama – Die Baumgeister“ größere Aufmerksamkeit und vertieften sich in spannende Partien.

Kinderspiele „Obstgarten“ sorgten für Begeisterung bei jüngeren Gästen. Manch kleiner Besucher nutzte auch die Gelegenheit um in aller Ruhe Bilderbücher durch zu stöbern.


Bilderbuchsamstag

Bilderbuchsamstag

Bilderbuchsamstag am 10.03.2018 von 14 bis 16 Uhr in der Stadtbibliothek Erlenbach macht Kindern Lust auf Lesen.

Ein Bilderbuchsamstag: Was ist das eigentlich und wieviel Spaß ein Nachmittag mit diesem sperrigen Namen machen kann, haben zahlreiche Familien mit Kindern festgestellt. Denn an diesem spannenden Nachmittag drehte sich alles um das Thema „Bilderbuch“.

Bilderbuchsamstag

Bilderbücher sind eine Schatzgrube. In Bilderbüchern kann man stöbern und sie laden zum Entdecken, Staunen, Träumen, Lachen und Lernen ein.

Mit Bilderbüchern machen Kinder ihre ersten Ausflüge in die große, weite Welt und sie helfen ihnen, das Leben zu begreifen. Sie machen groß und stark.

 

Hier gibt es einen Bericht über den aufregenden Bilderbuchsamstag .....


Weltfrauentag

Frauenfrühstück am Internationalen Weltfrauentag

Eine gelungene Veranstaltung im Jugend- und Familienzentrum der Stadt Erlenbach fand am 08.03.2018, dem Internationalen Weltfrauentag, statt.

Weltfrauentag

Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Miltenberg, die Gewerkschaft IG BCE und der Verein Frauen für Frauen e.V. starteten in den Tag mit einem tollen Frühstück für Frauen.

Ein reichlich gedeckter Tisch, gute Laune und orientalische Musik warteten auf zahlreiche Frauen und versüßten Ihnen den Weltfrauentag.

Schön, dabei gewesen zu sein!


Stadtbibliothek

Spielenachmittag in der Stadtbücherei

Am Samstag, den 24.02.18, laden die Stadtbibliothek und der Familienstützpunkt zu einem Spielenachmittag ein.

Zwischen 14 und 16 Uhr können zahlreiche Brettspiele ausprobiert und an Spieletischen bespielt werden.

Wer gerne bastelt kann ein kleines Spiel anfertigen und mit nachhause nehmen.

Über zahlreiche Spielbegeisterte in der Stadtbücherei freuen wir uns sehr!!!


Im Rahmen des Projektes „Elterntalk“ von Frauen für Frauen e.V. und in Kooperation mit dem Familienstützpunkt der Stadt Erlenbach:

EINLADUNG

Elterntalk mit Frühstück

Am Montag, den 26.02.2018 um 9 Uhr im Jugend- und Familienzentrum Erlenbach, Liebigstraße 49, zum gemeinsamen Austausch über Erziehungsfragen in der Familie unter der Leitung unserer Moderatorin Tamara Solak.

Um miteinander über Fragen nachzudenken, sich Erfahrungen gegenseitig mitzuteilen und sich somit für den Erziehungsalltag zu stärken.

Beispielsweise zu den Themen:

- Wie viel Taschengeld/Fernsehen ist sinnvoll für mein Kind?

- Ab welchem Alter ist es ratsam, dass mein Kind ein Handy hat?

- Welche Gefährdungen bestehen für meine Kinder im Internet?

Anmeldung direkt bei Tamara Solak, Tel.: 0176/82490700, ist bis zum 24.02.2018 erforderlich. Das Elternfrühstück ist kostenfrei!

Allgemeine Infos unter www.elterntalk.net.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Spielenachmittag für Familien

Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie – ein gelungener Spielenachmittag für Groß und Klein.

Spieleangebote

Der beliebte Familienspielenachmittag lockte auch dieses Jahr wieder zahlreiche kleine und große Besucher am Samstag, den 20.01.18, in die Erlenbacher Frankenhalle.

Der Familienbeirat der Stadt Erlenbach, die Stadtbibliothek, der Familienstützpunkt und die Stadt Erlenbach luden von 14 bis 17 Uhr spielbegeisterte Familien herzlich ein, um verschiedene Spielangebote auszuprobieren.

Hier gibt es einen Bericht und Bilder vom Spielenachmittag .....


Spielenachmittag 2018

Spielenachmittag

Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie

Am 20. Januar 2018, diesmal an einem Samstag, findet in der Frankenhalle wieder der beliebte Spielenachmittag für Familien statt.

Hierzu laden der Familienbeirat, die Stadtbibliothek, der Familienstützpunkt und die Stadt Erlenbach von 14.00 bis 17.00 Uhr herzlich ein.

Spielepaten stellen eigene Brettspiele oder Spiele aus der Stadtbibliothek vor und laden zum Mitspielen ein.

Für Familien oder Kleingruppen gibt es ein schönes Bastelangebot und ein Parcours mit Geschicklichkeits-spielen lädt zum Wettstreit ein.

Wer will gerne einmal Lokführer sein? Es wird eine große Lego-Modelleisenbahn aufgebaut und die Kinder dürfen die Züge fahren lassen.

Für Kleinkinder haben wir eine Spiel- und Krabbelecke.

Mit Kaffee, Limo und Kuchen kann man sich nach dem Spielen stärken.

Hierzu sind alle Spielefans herzlich eingeladen. (Kinder bitte nur in Begleitung von Erwachsenen)




Aleksandra Fahn 

Aleksandra Fahn

 

Anschrift

Familienstützpunkt Erlenbach

Liebigstraße 49

63906 Erlenbach a. Main

 

Kontakt

Tel. 09372 / 7063805

familienstuetzpunkt@stadt-erlenbach.de

 

Sprechzeiten

Dienstag 11.00 -13.00 Uhr

Mittwoch 11.00 -13.00 Uhr

Auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren wir gerne Termine mit Ihnen. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

 

Anke Vieth

Anke Vieth

z.Z. im Erziehungsurlaub